Eifersucht

Fast jeder Mensch ist irgendwann in seinem Leben einmal ein wenig eifersüchtig. 

 

Eifersucht kann zu einem sehr heftigen und unangenehmen Cocktail aus negativen Gefühlen werden, sobald sie krankhaft wird und ausufert. 

 

Eine Beziehung wird dann unter Umständen auf eine harte Probe gestellt. Das kann zum Beispiel passieren, wenn der Partner* schon total genervt und frustriert ist, weil man die persönlichen Sachen des anderen nach Hinweisen für Untreue durchwühlt, oder wenn man dem Partner ständig völlig unbegründete Vorwürfe macht, dass er mit anderen flirtet. Man beobachtet ihn ständig, ob er sich vielleicht für andere mehr interessiert und das „Kopfkino“ geht an, wenn der Partner mal allein mit Freunden ausgeht.

 

Mögliche Ursachen für Eifersucht :

Die Angst vor Verlust kann bereits im Elternhaus entstanden sein. Zum Beispiel durch Verlust eines Elternteils durch Scheidung oder Tod.

Oder mangelnde Zuwendung der Eltern nach der Geburt eines Geschwisterchens.

Wer schon früh Verluste hatte, hat später oft Angst, verlassen zu werden.

 

Schlechte Erfahrungen in einer früheren, oder sogar in der bestehenden Partnerschaft, in der der Partner fremd gegangen ist, ist eine durchaus nachvollziehbare Ursache. Ist vielleicht ein Elternteil fremdgegangen, oder war ein Elternteil sehr eifersüchtig, so kann sich dies auch auf die eigene Partnerschaft niederschlagen.

 

Mangelndes Selbstwertgefühl und mangelndes Selbstvertrauen oder Selbstzweifel sind häufige Gründe für die Entstehung einer Eifersucht in einer Partnerschaft.

Eine eifersüchtige Frau* empfindet sich dann selbst nicht liebenswert genug und kann mitunter gar nicht verstehen, was der Partner überhaupt an ihr findet. Sie vergleicht sich ständig selbst mit anderen Frauen und hinterfragt dann sich selbst.

Auch die Ex des Partners wird oft zum Vergleich „genauer unter die Lupe genommen“.

Die eifersüchtige Person hat Angst, selbst mit anderen verglichen zu werden und dabei schlecht abzuschneiden.

 

 

*sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechtsformen